30 Jul

Neuer Standort in Eschen

Die FreeVeloPoint-Station von Eschen ist aufgrund von Bauarbeiten vorübergehend umgezogen. Derzeit befindet sich die Station bei der Ersatzbushaltestelle in der Dr.-Albert-Schädler-Str., gegenüber vom Haus St. Martin.

Die Stationsnummer bleibt wie gehabt: 06

20 Jul

“I want Glühbirnen in my life“

10 oder 30 Lux. Die klassische Glühbirne oder LED. Dynamo oder Batterie.

All unsere Räder verfügen über Lichtquellen, diese können mit einem einfachen Knopfdruck zum Leuchten gebracht werden. Sei dies mit einem Knopfdruck am Dynamo oder direkt auf den Lichtern, wenn es sich um batteriebetriebene Lichter handelt.
Bitte vergisst nicht die Lichter nach der Nutzung wieder auszuschalten.

Bitte denkt daran, dass die Räder aus zweiter Hand stammen und manchmal etwas Feingefühl brauchen, also testet Bremsen und Reifendruck bevor ihr aufsattelt.
Trotz regelmässiger Wartung, können hin und wieder alters- und nutzungsbedingte Schwächen auftauchen. Sollte euch bei eurer Ausfahrt etwas auffallen, meldet dies uns doch bitte unter free@velopoint.li

Frohes Radln und gute Fahrt!

Euer VeloPoint-Team

01 Jul

Jetzt auch auf Instagram

Bei unserem Besuch in der Ober- und Realschule in Eschen wurden wir von einem Schüler auf die Plattform Instagram angesprochen. Bisher hatten wir uns von diesem Medium, mangels eigener Nutzung, ferngehalten. Nun wagen wir den Schritt in die Sphären dieser Social Media Plattform und werden uns Mühe geben diese entsprechend zu füllen. Ihr findet uns unter freevelopoint. Teilt doch eure Erlebnisse mit Adalbert, Gwendolin und Co auf Insta!

29 Jun

Hoi und Tschau an der Uni

Von nun an kann man die orangen Drahtesel auch bei der neu eröffneten Station an der Uni Liechtenstein begrüssen und verabschieden.  Die Station mit der Nummer 14 – und der bisher wahrscheinlich besten Aussicht – befindet sich beim Westeingang, direkt unter der Bibliothek. Somit wird nicht nur die Uni an das FreeVeloPoint-Netz angeschlossen, sondern auch das allseits beliebte Jugendcafé Camäleon.

Beim FreeVeloPoint benötigst du keine Registrierung. Eine SMS zum freischalten und eine SMS zum zurückbringen genügen. Wie es funktioniert, findest du hier.  Auch müssen die Räder nicht an derselben Station zurückgebracht werden, sondern können bei einer der derzeit 14 Stationen ausgeliehen und zurückgebracht werden.

Viel Spass beim Radln!

28 Jun

Zu Gast in der Ober- und Realschule Eschen

Am vergangenen Mittwoch waren wir in der Ober- und Realschule in Eschen zu Gast. Die Schulleiterinnen der Ober- wie Realschule hatten uns ermöglicht das Projekt FreeVeloPoint allen dort zur Schule gehenden Schüler_innen vorstellen zu können – ein herzliches Dankeschön dafür! Es war nicht nur das Verlangen mancher Teammitglieder ihre ehemalige Schule mal wieder von innen zu sehen welche uns nach Eschen trieb. Vielmehr wollten wir das Projekt, die Hintergründe und dessen korrekte Nutzung vorstellen, da es in der Vergangenheit im Bereich des Schulzentrums hin und wieder zu unsachgemässer Nutzung der orangen Drahtesel kam. In drei – jeweils gut zehn Minuten dauernden – Präsentationsrundgängen, konnten wir unser Anliegen der gesamten Schülerschaft präsentieren. Es war für uns eine grosse Freude zu sehen, dass ein Grossteil der Schüler_innen das Projekt bereits kannte und zahlreiche von ihnen die Räder gelegentlich nutzen! Weiters sprach uns ein Schüler auf die Social Media Plattform Instagram an. Den Input nehmen wir gerne an und sind jetzt auch auf Instagram für euch da, um mit euch die Erlebnisse der orangen Flotte zu teilen.

24 Jun

Kooperationspartner Liechtensteinische Post AG

Für den laufenden Betrieb können wir auf starke Kooperationspartner setzen. Von Beginn an mit dabei ist die Liechtensteinische Post AG, welche uns in Bezug auf die Logistik tatkräftig unterstützt. Mitarbeitende der Poststellen, bei denen sich diverse Stationen befinden, führen tagtägliche Bestandskontrollen durch und erfassen die jeweils deponierten Räder für uns. Des Weiteren stellt uns die Liechtensteinische Post AG – kostenlos und inklusive Treibstoff – ein Zustellfahrzeug zum Transport unserer Fahrräder zur Verfügung.

Für diese Unterstützung, die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken.

22 Jun

LLB Zukunftsstiftung unterstützt FreeVeloPoint

An der diesjährigen Generalversammlung der Liechtensteinischen Landesbank (LLB) durften wir vor über 1000 Aktionären einen Scheck in der Höhe von 20’000 CHF von der Zukunftsstiftung der Liechtensteinischen Landesbank AG entgegennehmen.

Die Zukunftsstiftung der LLB fördert Projekte mit nachhaltigen Auswirkungen in den Bereichen Soziales und Umwelt. Das Projekt FreeVeloPoint kombiniert und verknüpft beide Bereiche ganz besonders, was als Hauptargument für die Förderung gesehen werden kann.

Zum einen verhelfen wir, mit der Hilfe der Metallwerkstatt des Heilpädagogischen Zentrums, der Auxilia, alten Drahteseln zu neuem Leben. Zum anderen leisten wir durch die freie Zurverfügungstellung der Räder an derzeit insgesamt dreizehn Stationen einen Beitrag zur Mobilität für alle und erweitern somit das Angebot im Langsamverkehr.

An der Generalversammlung konnten wir nicht nur den Scheck in Empfang nehmen, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten, sondern auch die Werbetrommel rühren. Schliesslich fanden sich unter den anwesenden Gästen auch Regierungschef Adrian Hasler und Landtagspräsident Albert Frick sowie weitere Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft.

Der von der Zukunftsstiftung erhaltene Unterstützungsbeitrag gibt uns weitere finanzielle Sicherheit und ermöglicht uns die Weiterführung und insbesondere die Weiterentwicklung des FreeVeloPoints.

25 Apr

Am 1. Mai geht’s los!

Der Winterschlaf ist vorbei! Gisela, Herbert, Sigtorson, Heidemarie, Pablo, Alexandra – sie alle und noch viele mehr – freuen sich auf euch!

Gestriegelt und geputzt stehen sie euch an den gewohnten und auch einigen neuen Station für neue Abendteuer bereit.

Neben neuen Fahrrädern und einem erweiterten Stationennetz wartet auch das Schliesssystem mit kleinen Neuerungen auf! Alles weitere findet Ihr hier ab dem 27. April 2017.