29 Okt

Wir laden zum Herbstapéro!

Die erste FreeVeloPoint-Saison geht mit dem 5. November zu Ende. Um unseren Fahrrädern zu danken,  die Erfindung des Fahrrads zu preisen und auf unsere Partner, Nutzer und Helfer anzustossen, laden wir zum Velo-Dank-Fest.

Am 5. November können die FreeVeloPoint-Bikes das letzte Mal in diesem Jahr benutzt werden. Wer ein VeloPoint-Bike direkt ans Velo-Dank-Fest bringt, bekommt ein kleines Geschenk!

Velo-Dank-Fest
Was: Herbstapéro mit Kürbissuppe & Glühwein.
Wann: Samstag, den 5. November 2016 von 16-20 Uhr
Wo: Haus am Gleis, In der Egerta 3, Schaan

Wir freuen uns auf euer kommen!

19 Okt

WANTED: Hedwig, Achmed, Venzel…

Im letzen Monat sind vermehrt Fahrräder des FreeVeloPoints verschollen. Auch wenn diese teilweise schon mehrere Wochen nicht mehr an einer FreeVeloPoint-Station registriert wurden, haben wir sehr viel Hoffnung, dass unsere lieben Fahrräder wieder aufgefunden werden. Dies sind: Venzel, Tschosy, Hedwig, Ingeborg, Heidemarie und Achmed. Bitte Augen und Ohren offen halten! Wir freuen uns um Hinweise und Rückmeldungen!

18 Okt

Nicht vergessen abzuschliessen

Fahrräder werden immer öfter – absichtlich oder versehentlich – unabgeschlossen an den Fahrradstationen zurückgelassen. Um unserem einfachen Schliesssystem nicht ein Bein zu stellen, ist es wichtig, dass die Fahrräder immer abgeschlossen werden. Hier ein Paradebeispiel in Triesen: Vier Fahrräder, viermal abgeschlossen. Wunderbar!
Weiterhin gutes radeln!

05 Okt

Winterpause der FreeVeloPoints


Seit über 4 Monaten rollen die Fahrräder der FreeVeloPoints auf Hochtouren und werden auch an den kalten Herbsttagen regelmässig benutzt. Ab November jedoch werden wir die 40 Fahrräder einwintern und sie für den Frühling generalüberholen. Ausserdem werden wir uns um den Ausbau und die Optimierung der FreeVeloPonits im Jahre 2017 kümmern.

Die Winterpause werden wir am 5. November mit dem Velo-Dank-Fest ein-„klingeln“ lassen. Dazu sind alle herzlich eingeladen, mit den FreeVeloPoint-Bikes anzuradeln und die vergangene Fahrradsaison zu feiern.

Der Ort des Festes wird noch bekannt gegeben.

31 Aug

WANTED: Sepp

Das Fahrrad Sepp ist seit mehreren Wochen abgängig. Falls jemand Sepp sieht oder gesehen hat, soll sich bitte bei uns melden: free@velopoint.li. Wir freuen über alle  Hinweise und Meldungen. Vielen lieben Dank!

Zuletzt gesehen wurde Sepp am 6. August in Eschen.

01 Aug

Rückblick Juli 2016

Heute Nachmittag werden die 7 weiteren Stationen eingerichtet, sodass alle im Tal gelegenen Gemeinden Liechtensteins mit FreeVeloPoints ausgerüstet sind. Zuvor möchten wir noch ein kleiner Rückblick über den Monat Juli geben:

  • Die Fahrräder wurden 212-mal freigeschaltet
  • Das ergibt einen Durchschnitt von 6.8 Freischaltungen pro Tag
  • Durch die Erfassung der Poststellen zählen wir 47 Standortwechsel

Es ist famos, wie viel mit den orangen Drahteseln pedaliert wurde!  Wir hoffen, dass es so weiter geht und wir freuen uns auf die kommenden Monate, in denen ganz Liechtenstein mit den FreeVeloPoint-Bikes befahren werden kann!

 

23 Jul

Alois und Tschosy in Bendern

Kurz bevor wir die FreeVeloPoints im Unterland, sowie in Balzers eröffnen, verfahren sich Alois und Tschosy nach Bendern. Die Fahrräder wurden sinngemäss dort abgestellt und abgeschlossen. Da sich dort aber noch keine Infotafel befindet und die Anzahl der sich im Umlauf befindenden Fahrräder noch nicht für weitere Stationen ausgelegt sind, wurden die Fahrräder mittlerweile wieder nach Schaan gefahren. Aber was uns diese „Ausreisser“ damit zuflüstern: Es wir Zeit auch im Unterland Stationen zu eröffnen!

In wenigen Tagen ist es soweit und die FreeVeloPoint-Stationen in Bendern, Ruggell, Eschen, Mauren, Schaanwald, Nendeln und Balzers werden in Betrieb genommen.